zurück

Aquarell und Zeichnen

Klaus Maßem
freischaffender Künstler für Zeichnung, Grafik und Kunst im öffentlichen Raum
In dieser Woche wird Aquarell in Verbindung mit Zeichnung angeboten. Ausgangspunkte sind Stillleben, Objekte, Landschaften oder Figuren, die Anreiz und Orientierung geben sollen für einen individuellen, experimentierfreudigen Umgang mit Form und Farbe bis hin zum gegenstandslosen Bild. Von der Idee zum eigenen farbenfrohen und lebendigen Kunstwerk. Es geht um die Leichtigkeit und Transparenz des Aquarells sowie um die Zeichnung mit all deren Facetten und Möglichkeiten. Vom Pinsel über die Feder bis zum Stift werden je nach Vorhaben und Vorlieben die verschiedensten Zeichentechniken und ihre Anwendungen und Einsätze in unterschiedlichsten Bildthematiken behandelt und gelehrt. Dabei wird vor dem Objekt oder vor der Natur gearbeitet, aber auch an der zeichnerischen und malerischen Umsetzung von fotografischen Vorlagen. Es ist immer die Umsetzung von Realität in Malerei oder Zeichnung. Durch professionelle Anleitung und Motivation gelingt es Ihnen in kurzer Zeit, eigene schöne, abstrakte oder gegenständliche Aquarelle zu malen und Zeichnungen auf Papier zu bringen. Bitte mitbringen: Aquarellpapier, im Block DIN A3, Aquarellfarbkasten, Aquarellpinsel Nr. 6 und Nr. 12, 2 Gläser für Wasser und /oder Zeichenmaterial je nach persönlicher Vorliebe z.B. Graphit, Kohle, Kreide, Rötel, Tusche oder Farbstifte sowie Knetradierer, Radiergummi und geeignetes Papier DIN A3 bis DIN A2 ab 150g/m²
 
Anmeldung

Workshop Nr. S26-2101
19.07.2021 - 23.07.2021
Mo-Fr 10:00-17:00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 7/8
Anmelden ...
Kursgebühr 190.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

30. Sommerakademie hat bereits über 400 Anmeldungen

Für die Sommerakademie sind bereits über 400 Anmeldungen eingegangen. Die Anmeldungen der etwa 250 Kinder kommen in den nächsten Tagen.
DAHER


mehr ...

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross -

Das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ ist mit einigen Ausflügen in die Biosphäre am 06.04. gestartet. Die weiteren Termine sind unter dem Kurs H90-2103 zu sehen.

Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS