zurück

Capoeira - Kampf, Tanz, Musik


Daniel Omlor
Musikpädagoge, Tanzpädagoge, Yogi, Capoerista
Tauche eine Woche lang ein in die besondere Energie und Vielseitigkeit dieses brasilianischen Kampftanzes. Lerne im spielerischen Dialog, Angriff und Verteidigung mit akrobatischen Elementen fließend miteinander zu verbinden. In ständiger Bewegung, wechseln sich dabei tiefe Bewegungen mit Kicks und Sprüngen ab. Schule und trainiere dein Gleichgewicht, deine Ausdauer, Schnellkraft, Reaktionsfähigkeit, Koordination, Beweglichkeit und Kreativität. Die Warm-up und Cool-down Phasen werden außerdem mit Yogaübungen (nach B.K.S. Iyengar) und Bewegungen aus dem zeitgenössischen Tanz ergänzt, um den Körper weich und durchlässig werden zu lassen und damit die Bewegungen ökonomischer und freier werden können. Die Verbindung mit einem bewussten Atem unterstützt jede*n dabei, tief in die Bewegung hinein zu spüren, im gegenwärtigen Moment anzukommen und den Geist zu fokussieren. Ohne Musik kein Capoeira - deshalb werden wir in der Woche auch ausgiebig Capoeira Lieder singen und diese mit verschiedenen Klatschrhythmen und traditionellen Rhythmus Instrumenten (Berimbao, Pandeiro, Atabaque/Conga) begleiten. Und natürlich werden wir täglich die Möglichkeit haben uns in der Capoeira Roda (Kreis) zu begegnen und miteinander Capoeira zu spielen. Das Angebot ist für Anfänger*Innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
 
Anmeldung

Workshop Nr. S13-2101
19.07.2021 - 23.07.2021
Mo-Fr 10:00-17:00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 5/8
Anmelden ...
Kursgebühr 190.-€
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

30. Sommerakademie hat bereits über 400 Anmeldungen

Für die Sommerakademie sind bereits über 400 Anmeldungen eingegangen. Die Anmeldungen der etwa 250 Kinder kommen in den nächsten Tagen.
DAHER


mehr ...

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross -

Das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ ist mit einigen Ausflügen in die Biosphäre am 06.04. gestartet. Die weiteren Termine sind unter dem Kurs H90-2103 zu sehen.

Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS